Ehemals Zentrum für CLT-Innovation

Ziel

Logo des Internationalen Zentrums für CLTs
TNP-Logo horizontal

Das International Centre for Community Land Trusts (ehemals Centre for CLT Innovation) ist eine gemeinnützige Nichtregierungsorganisation, die 2018 gegründet wurde, um Community Land Trusts und ähnliche Strategien der gemeinschaftlichen Entwicklung auf gemeinschaftseigenem Land in allen Ländern zu fördern und zu unterstützen die Welt. Das Zentrum bietet die folgenden Dienstleistungen an: (a) Sammeln und Kuratieren historischer Materialien, die die Ursprünge und die Entwicklung der weltweiten CLT-Bewegung dokumentieren; (b) Durchführung, Katalogisierung und Verbreitung akademischer und nichtakademischer Forschung; (c) Erstellung von Fallstudien, Verzeichnissen, Leitfäden und anderen Lehrmaterialien; und (d) Bereitstellung von Schulungen, Empfehlungen und technischer Unterstützung für Organisatoren und Praktiker, die mit CLTs und ähnlichen Strategien für die gerechte und nachhaltige Entwicklung ortsbezogener Gemeinschaften arbeiten. Das Zentrum veröffentlicht Bücher und Monographien unter seinem markenrechtlich geschützten Impressum: Terra Nostra Presse.

Vision

Unsere Vision ist die einer florierenden, expandierenden internationalen Bewegung von Community Land Trusts und verwandten Formen der gemeinschaftsgeführten Entwicklung auf gemeinschaftseigenem Land.

Ziel

Unsere Mission ist es, das Wachstum dieser Bewegung zu fördern, indem wir in Partnerschaft mit nationalen Netzwerken, regionalen Koalitionen, lokalen Organisationen, Gemeindeaktivisten und Regierungsbeamten auf der ganzen Welt zusammenarbeiten, die an der Planung, Unterstützung, Organisation oder dem Betrieb von Gemeindeland-Trusts beteiligt sind.

Strategie

Unsere Absicht ist es, sechs miteinander verbundene strategische Rollen bei der Förderung unserer Vision und Mission zu spielen: Verbindung; Anbau; Ausbildung; Aufnahme; Erhaltung; und Innovation.

(1) ANSCHLUSS: Stärkung der länderübergreifenden Solidarität

Eine blühende CLT-Bewegung gründet auf Vertrautheit, Einheit und Gegenseitigkeit unter ihren Mitgliedern. Das Zentrum wird CLT-Aktivisten aus der ganzen Welt eine Vielzahl zugänglicher und erschwinglicher Möglichkeiten bieten, miteinander zu interagieren, voneinander zu lernen und dauerhafte Beziehungen der gegenseitigen Hilfe aufzubauen.

(2) ANBAU: Unterstützung der CLT-Bildung

Eine florierende CLT-Bewegung setzt sich für Expansion ein, insbesondere dort, wo die Vertreibung von Menschen mit niedrigem und mittlerem Einkommen aufgrund der Unsicherheit des Landbesitzes und der Finanzialisierung von Land und Wohnungen eine allgegenwärtige Gefahr darstellt. Das Zentrum wird mit lokalen, nationalen und internationalen Partnern zusammenarbeiten, um die Bildung von CLT zu unterstützen und CLT-Kapazitäten als nicht spekulatives, dauerhaft erschwingliches Bollwerk gegen Vertreibung aufzubauen. Eine besondere Priorität wird es sein, die Verbreitung von CLTs in informellen Siedlungen in Städten und auf dem Land zu fördern, in denen es keinen rechtlichen Schutz für illegalen, kollektiven, kommunalen oder üblichen Landbesitz gibt.

(3) AUSBILDUNG: Teilen wichtiger Informationen

Eine florierende CLT-Bewegung wird von den kühnen Experimenten, erfolgreichen Projekten und bewährten Praktiken von Organisationen und Einzelpersonen inspiriert und geleitet, die die harte Arbeit leisten, transformative Formen der Amtszeit in ihren eigenen Gemeinschaften zu etablieren. Das Zentrum wird wesentliche Informationen über die Organisation und den Betrieb von CLTs unter verschiedenen Bedingungen in verschiedenen Ländern sammeln. Sie wird diese Informationen ihren Partnern und der breiten Öffentlichkeit über ihre Website, ihren wachsenden Expertenkader und einen wachsenden Katalog kostengünstiger Bücher, Monographien und Leitfäden, die in mehreren Sprachen von Terra Nostra Press veröffentlicht werden, zugänglich machen.

(4) EINSCHLUSS: Diversifizierung der CLT-Community

Eine florierende CLT-Bewegung ist inklusiv und repräsentativ für die Menschen, denen sie dient. Das Zentrum wird sich für rassische und ethnische Vielfalt in der Führung der Bewegung auf lokaler und globaler Ebene einsetzen, das Zentrum wird die Sprachgerechtigkeit durch die Übersetzung von CLT-Material in mehrere Sprachen fördern und das Zentrum wird CLT-Bewohner und Jugendliche stärker an Gesprächen über die Zukunft der Bewegung.

(5) AUFBEWAHRUNG: Die Wurzeln des CLT lebendig halten

Eine blühende CLT-Bewegung wurzelt in Werten, Kämpfen und Präzedenzfällen, die die heutige CLT hervorgebracht haben. Das Zentrum wird ein Online-Archiv mit historischem Material unterhalten, das die Ursprünge und Entwicklung des Community Land Trust sowohl als Modell als auch als Bewegung dokumentiert. Es wird weiterhin die Entstehungsgeschichten einzelner CLTs auf der ganzen Welt sammeln. Es wird all diese Materialien leicht zugänglich und frei verfügbar machen.

(6) INNOVATION: Hält die Kanten des CLT heiß

Eine florierende CLT-Bewegung ist ein sich ständig weiterentwickelndes Work-in-Progress, da Praktiker die Grenzen der Strukturierung, des Betriebs, der Anwendung und der Kombination von CLTs mit anderen Formen der Amtszeit kreativ erweitern. Das Zentrum wird diesen dynamischen Prozess unterstützen, indem es offene Diskussionen und ernsthafte Debatten über Möglichkeiten zur Verbesserung unserer Praxis fördert, indem es Innovationen mit einem Potenzial zur Verbesserung der Produktivität, Nachhaltigkeit und Rechenschaftspflicht von CLTs untersucht, die Zusammenarbeit zwischen Forschern und Praktikern erleichtert und indem es hilft um Innovationen zu bewerten und hervorzuheben, die es wert sind, breiter angenommen zu werden.