Fideicomiso de la Tierra del Caño Martín Peña

EINFÜHRUNG:  El Fideicomiso de la Tierra del Caño Martín Peña (Fideicomiso del Caño) ist eine Fideicomiso-Gemeinschaft der Tierras diseñado, erstellt und verwaltet von Bewohnern der Ocho-Barrios Aledaños al Caño Martín Peña: ein Kanal de agua sumamente contaminado que form parte de un sistema estuarino y que discurre por el centro de San Juan, die Hauptstadt von Puerto Rico. Fue creado con el objetivo de regularizar la titularidad de tierras y evitar la gentrificación y el desplazamiento involuntario, que ocurrirían a raíz del plan para los trabajos de dragado y limpieza del caño. La creación del Fideicomiso del Caño y la restauración ecológica del canal son elementos principales de la amplia agenda de trabajo participativo del Proyecto ENLACE del Caño Martín Peña. Esta iniciativa ha reunido a residentes de la comunidad y aliados de los sectores público y privado con el fin de implementar un plan de desarrollo integral diseñado mediante un proceso de planificación participativa con el fin de revitalizar un área marginada históricamente y transformar esta zona urbana en un espacio más habitable, justo,participativo y con sus residentes como protagonistas de su historia. Para conocer más puedes visitar su Website o sus redes sociales en Facebookin Instagram und Twitter

EINFÜHRUNG: Der Caño Martín Peña Land Trust (Caño Trust) ist ein kommunaler Land Trust, der von den Bewohnern von acht Stadtteilen rund um den Caño Martín Peña entworfen, gegründet und verwaltet wird: eine stark verschmutzte Gezeitenmündung, die durch das Zentrum von San Juan, der Hauptstadt von San Juan, verläuft Puerto Rico. Der Caño CLT wurde mit dem Ziel geschaffen, den Landbesitz zu regulieren und Gentrifizierung und unfreiwillige Vertreibung zu vermeiden, die als Ergebnis des Plans zur Ausbaggerung und Säuberung des Kanals auftreten würden. Die Schaffung des Caño CLT und die ökologische Wiederherstellung des Kanals sind die Hauptelemente der umfangreichen partizipativen Arbeitsagenda des Caño Martín Peña ENLACE-Projekts. Diese Initiative hat Einwohner der Gemeinde und Verbündete aus dem öffentlichen und privaten Sektor zusammengebracht, um einen umfassenden Entwicklungsplan umzusetzen, der durch einen partizipativen Planungsprozess entworfen wurde, um ein historisch marginalisiertes Gebiet wiederzubeleben und dieses Stadtgebiet in einen gerechteren und partizipativeren Raum für alle zu verwandeln seiner Bewohner. Um mehr zu erfahren, können Sie sie besuchen Website , oder sieh sie dir in den sozialen Medien an:  Facebook, Instagrambezeichnet, oder Twitter.

Buchkapitel / Zeitschriftenartikel / Wissenschaftliche Arbeiten

News Artikel

Dokumente

Videos

Webseiten