Unterstützung der globalen CLT-Bewegung

Vinoba Bhave

(1895-1982)

Vinoba BhaveAcharya Vinoba Bhave war ein Anhänger und Kollege von Mohandas Gandhi im gewaltlosen Kampf um die Befreiung Indiens von der britischen Herrschaft. Nach der Ermordung des Mahatmas im Jahr 1948 übernahm Bhave die spirituelle Führung von Gandhis konstruktivem Programm zur Entwicklung des ländlichen Indiens auf der Grundlage eigenständiger Dörfer. 1951 machte er sich auf den Weg durch Indien und bat wohlhabende Landbesitzer, ihn als einen ihrer Söhne zu betrachten und ihm ein Sechstel ihres Landes zu geben. Er war mit Hunderttausenden Morgen beschenkt, die an die landlosen Armen verteilt wurden. Er wurde als „Walking Saint of India“ bekannt.

Als Bhave jedoch einige Jahre später erkannte, dass ein Großteil dieses Landes von den verarmten Personen, die es erhalten hatten, verloren ging, begann er darauf zu bestehen, dass gespendetes Land in Zukunft an Dorfstiftungen weitergegeben werden sollte. Die Landgeschenkbewegung (Bhoodan) wurde in die Dorfgeschenkbewegung (Gramdan) umgewandelt, bei der Land von Dorfältesten an Kleinbauern verpachtet wurde. In den frühen 1960er Jahren, als Ralph Borsodi in Indien lebte und lehrte, begann Bhaves Bewegung abzuebben, aber Tausende von Gramdan-Dörfern florierten immer noch. Inspiriert von Bhaves Arbeit kehrte Borsodi 1966 in sein Heimatland zurück, entschlossen, eine „Gramdan-Bewegung in Amerika“ zu initiieren.

Weiterführende Literatur

Chester Bowles, Die neuen Dimensionen des Friedens (Greenwood-Presse, 1955).

Eva Bunting, Stabilität und Wandel des Charismas: Eine Analyse der Bhoodan-Gramdan-Bewegung in Indien (Thomson Press, 2001).

Mohandas K. Gandhi, Treuhandschaft (Ahemadabad, Indien: Navajivan Trust, 1960).

V. Raghunathan, Biographische Skizze von Acharya Vinoba Bhave (Raj-Publikationen, 2006).

Mark Shepard, „Der König der Güte: Vinoba Bhave und seine gewaltfreie Revolution“, in Gandhi heute: Ein Bericht über die Nachfolger von Mahatma Gandhi (Seven Locks Press, 1987). Nachgedruckt in Der Community Land Trust Reader, John Emmeus Davis, Hrsg.), (Cambridge, MA: Lincoln Institute of Land Policy, 2010).

Hallam Tennyson, Der Heilige im März (Gollancz, 1955).