Unterstützung der globalen CLT-Bewegung

Nachbarschaftssatelliten

Satellitenorganisationen dienen als Stimme der Gemeinschaft. Dabei kann es sich um bestehende gemeinnützige Organisationen (Community Development Corporations, Community Land Trusts usw.), neue Start-ups oder eher informelle Einrichtungen handeln. Gemeinsam ist ihnen die Fähigkeit, im Namen der Nachbarschaften, in denen sie sich befinden, zu sprechen, um sicherzustellen, dass Landnutzungsentscheidungen im besten Interesse der gegenwärtigen (und zukünftigen) Bewohner der Nachbarschaft sind.

Indem diese in der Nachbarschaft ansässigen Einheiten von der schweren Arbeit mit Immobilientransaktionen, Infrastrukturinstallationen und Verhandlungen über eine günstige Grundsteuerbehandlung befreit werden, können sie sich besser auf die Planung, die Anwerbung von Landwirten und die Suche nach Wegen zur Integration der Landwirtschaft (und der Landwirte) in die Stoff ihrer Gemeinde. Mit anderen Worten, sie können sich auf die kritische Arbeit der Verwaltung und Verwaltung von produktivem Land mit der Aufsicht und dem Engagement der Gemeindemitglieder konzentrieren.

Es wird von entscheidender Bedeutung sein, dass diese Satelliteneinheiten auch eine Governance-Rolle in Bezug auf die zentrale Servereinheit haben, um sicherzustellen, dass der zentrale Server den Preis der Unterstützung dieser Nachbarschaftsorganisationen im Auge behält.