Ehemals Zentrum für CLT-Innovation

Gemeinschaftsangelegenheiten

Jetzt weltweit verfügbar, 250 S.
Taschenbuch ISBN 9798986177601 $16.00 US
EBOOK ISBN 9798986177618 $7.50 US

Rabatte für Großbestellungen für NGOs verfügbar.  Für weitere Informationen und um Ihre Bestellung aufzugeben, gehen Sie zu unserer Großbestellungen

Community Matters: Gespräche mit reflektierenden Praktikern über den Wert und die Vielfalt des Engagements von Einwohnern in Community Land Trusts ist die erste in unserer Interview-Reihe von Veröffentlichungen mit führenden CLT-Praktikern aus der ganzen Welt.

Community Land Trusts (CLTs) unterscheiden sich von vielen anderen gemeinnützigen Wohnungsbauträgern durch das Ausmaß, in dem die Bewohner der Orte, die von einem CLT bedient werden, in die Kultur, Struktur und den Betrieb der Organisation selbst eingebunden sind. Dieses partizipative Element – ​​das „C“ in CLT – ist genauso wichtig für das, was ein CLT ist und tut, wie sein unverwechselbarer Ansatz zum Eigentum an Land und zur Verwaltung von Wohnraum.

Die in diesem Band vorgestellten Praktiker verkörpern die Beharrlichkeit dieses Engagements für die Gemeinschaft – und ihre Komplexität. In Zusammenarbeit mit CLTs in Boston, Brüssel, Houston, London und San Juan haben sie sich für eine Vielzahl von Strategien eingesetzt, um den Bewohnern eine aktive Stimme bei der Planung und Entwicklung zu geben. Sie haben bei Bedarf auch ihre Strategien geändert. Die Geschichten dieser erfahrenen Praktiker erforschen die Gründe und Möglichkeiten, die „Gemeinschaft“ in Organisationen wie der ihren am Leben zu erhalten. Sie bieten eine virtuelle Meisterklasse für belastbares Bewohnerengagement an.